18. Februar 2021

Der CPIA 1 Asti „Maestro E. Guglielminetti“ bewertet die Auswirkungen der nationalen Einsatzpläne (PON) auf das Gebiet der Unesco und die Rolle der Schulen.

Dank der Finanzierung des europäischen Projekts Eureka, das unter den teilnehmenden Schulen und Universitäten einen ersten Platz in Europa einnimmt, untersuchte die CPIA die Auswirkungen der PON-Projekte (Nationales operationelles Programm), die von 12 Schulen durchgeführt wurden das Gebiet der Unesco in den Jahren 2014-2020. Insbesondere EU.RE.KA! ist ein europäisches Projekt, das Informationen über die Rolle der Kohäsionspolitik von Staaten beschreibt und verbreitet, ihre Auswirkungen auf das tägliche Leben der auf dem Territorium lebenden Bürger darstellt und die nationale und internationale Öffentlichkeit anspricht.