10.1.1°-FSEPON-PI-2017-42 Kreative Gaerten

2018
BILD DER SCHULE

Rossignoli Schule

Die “Rossignoli” Schule wurde 1964 als Teil des Institutes “C.A dalla Chiesa” in Nizza Monferrato gegrundet. Die Schule versammelt 400 Studierende auf 19 Klassen verteilt mit insgesamt 40 Lehrer und Lehrerinnen fuer einen Betrag von 27 Lehrstunde pro Woche. Das Angebot ist weit und vielseitig: Vor-Schule, Kinderhort, Kantine, eine reiche Bibliothek,7 IWB und 30 Apparate fuer Multididaktik. Die Schule nimmt an Europaeischen Projekten teil und die Studierende kommen aus verschiedenen Laendern.

AKTEURE

177 Studierende und 21 Lehrkraefte

BESCHREIBUNG

Durch dieses Projekt verlasst die Schule ihre taegliche Raeume um sich in die gruene, offene Grundflaechen der UNESCO Gaerten zu begeben. Diese fruchtbare Flaechen werden als Buergerschaftliche Ausbildungzentren benutzt; ein ort, wobei Studierende ihre persoenliche, kreative und sprachliche Kenntnisse im Kontakt mit der Natur auf English und Italienisch verbessern koennen.

LOKALES NETZWERK

Stadtverwaltung

Slow Food

Freiwillige Gartenopas

Lokale Bauern

Ziel des Projekts ist die Verbesserung der aktiven, bewussten Buergerschaft, soft skills, Verstaendniss, Eigeniniative, des Bewusstseins und Selbstvertrauens um ihre soziale Faehigkeit zu verfeinern.

Die Schule verlaesst ihre Raeume um neue, gruenere und offene Szenen zu erforschen. Auf Grundflaechen duerfen Kinder durch konkretere und praktischere Didaktik lernen; gegenseitlich, setz sich das Gebiet auch aufs Spiel und wirtk als kulturelles Zentrum fuer Didaktik durch Ausbildung Veranstaltungen

Gebiet: Mitwirkung mit Schulen durch Veranstaltungen.

Lehrkraefte: Erforschung von kreativerer, ergreifenderer, gewidmeter Didaktik.

Studierende: die Schule wird von ihnen mit mehr Leidenschaft und Interesse erlebt; sie haben die Moeglichkeit, soziale und kognitive Kenntniss zu entwickeln.